Personalberatung

AMP

 

 

Unternehmen:

 

Unsere Auftraggeber unterstützen wir bei der Besetzung von schwierigen Vakanzen und sind dabei Partner der Inhaber, der Geschäftsführung oder des oberen Managements. Dabei umfasst unsere Tätigkeit im wesentlichen folgende Phasen:

  • individuelle und vertrauliche Abstimmung mit unseren Kunden über die besonderen Eckdaten der zu besetzenden Stelle
  • Suche von Fach- und Führungskräfte im Rahmen einer transparenten Vorauswahl
  • Begleitung unserer Kunden bei der Beurteilung der fachlichen und sozialen Kompetenz und der Auswahl
  • kontinuierlicher Dialog mit Kunden und Kandidaten über die Einstellung hinaus  

Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist der Executive Search. D. h. wir ermitteln auf Basis einer umfassenden und gründlichen Beobachtung der Märkte gezielt potentiell geeignete Kandidaten und sprechen diese direkt und situationsadäquat an. Dieser aufwendige Prozess ist unserer Erfahrung nach nötig, damit die Suche nach den „passenden“ Kandidaten zielgerichtet sowie unter Berücksichtigung der jeweiligen Besonderheiten und branchenspezifischen Erfordernisse erfolgen kann.

 

Die Gründerin, Frau Diplom-Kauffrau Christiane Arndt, ist seit 25 Jahren als Personalberaterin im nationalen und internationalen Umfeld aufgrund ihrer vorhergehenden Berufstätigkeit in Frankreich, Skandinavien und der Schweiz tätig.

 

Suchmethode:

 

Auf Basis einer konsequenten und kontinuierlichen Marktbeobachtung, Branchenkenntnis und projektorientierten Recherche stimmen wir mit unseren Kunden im Vorfeld der Direktansprache mögliche Zielfirmen ab. Die geeigneten Kandidaten ermitteln wir mit Umsicht und Sorgfalt. Die individuelle Ansprache der Kandidaten erfolgt mit Einfühlungsvermögen und Augenmerk im eigenen Hause. Wir können so dafür einstehen, dass die Vertraulichkeit der uns gegebenen sensiblen Informationen gewahrt bleibt.

 

Honorargestaltung:

 

Grundlage der Honorarkalkulation ist der Aufwand, der je nach Umfeld der zu besetzenden Position (besonders enger Markt, äußerst spezifische Anforderungen etc.) nötig ist, um geeignete Kandidaten zu finden, nicht das zukünftige Gehalt des gesuchten Mitarbeiters. Damit stellen wir sicher, dass bei der Präsentation der Kandidaten die größtmögliche Nähe zum Idealprofil priorisiert wird und nicht die Gehaltsvorstellungen der Bewerber. Auch Bewerber unserer Kunden können wir so unbefangen bei der Auswahl berücksichtigen..

 

Bewerber:

 

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse sowie ggf. für die Ausschreibung erforderliche Zertifikate) per E-Mail an bewerbung@amp-germany.eu. Bitte nennen Sie dabei die Projektkennziffer und ggf. Sperrvermerke, die wir selbstverständlich streng beachten.

Auch Initiativbewerbungen sind uns jederzeit willkommen. Sollte aus unserer Sicht eines der aktuellen Projekte interessant für Sie sein, so kontaktieren wir Sie. Ihre Unterlagen leiten wir nur an unsere Kunden weiter, wenn Sie dem zustimmen.

Unsere Auftraggeber können wir aus Diskretionsgründen vorab nicht telefonisch nennen. Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs informieren wir Sie dann selbstverständlich gerne über unseren Auftraggeber und die weiteren Details der Vakanz.

Während des gesamten Bewerbungsprozesses begleiten wir Sie, informieren Sie zeitnah, bitten Sie um Rückmeldung und geben Ihnen ebenfalls Feedback.

Gehören Sie nach einem ersten persönlichen Gespräch mit einem unserer Partner zur engeren Auswahl der Bewerber, die unser Auftraggeber kennenlernen möchte, arrangieren und moderieren wir dieses Vorstellungsgespräch. Dabei ist es uns wichtig, Sie authentisch, d.h. ohne spezielles Coaching vorzustellen, damit Sie, so wie Sie sind, zu unserem Auftraggeber passen und umgekehrt.

Referenzen über Sie holen wir bei einem früheren Arbeitgeber nur nach vorheriger Abstimmung mit Ihnen ein und treffen uns dann zu einem vertraulichen Vier-Augen-Gespräch persönlich mit dem Referenzgeber.

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf.

 

 

Druckversion | Sitemap
© Ulrich Arndt